Library Haul, November 2015

So, I went a little crazy on my trips to the library this month. I went a few times, which results in a very big Reading List. Let me share!

Library Haul_201511

The first book I got was Beautiful Creatures of the Caster Chronicles Series by Kami Garcia and Margaret Stohl. I had seen the movie before, and then saved the book series on Amazon quite some time ago. Recently, I was bored and watched the movie again, and then checked my local library, if they had a copy. Yes! And in English, too!

Because the shelf with books in English in a German library is (unfortunately) very small and not sorted by genre but by names, Georgette Heyer was very close by. I had heard about her books, and had them in my goodreads recommendations a few times, so when I saw the copy of one of her novels, my hand moved automatically. So, that’s how I got Cotillion.

P1030854 (2)20

I quickly realized that Beautiful Creatures was a treasure. I simply adored the writing style, and alone for that I needed to read the other books. Unfortunately, my luck of reading them in English stopped there. Nevertheless, over the next few days, I kept going back to the library to get number two, three and four of the Caster Chronicles. In other words, I got myself some Seventeen Moons – Eine unheilvolle Liebe (Beautiful Darkness), Eighteen Moons – Eine grenzenlose Liebe (Beautiful Chaos), and Nineteen Moons – Eine ewige Liebe (Beautiful Redemption). Though I’ve read most of them by now, I couldn’t make myself take them back, yet.

P1030853 (2)20

I had to get these lovely books in the Young Adult section, and for some reason you either have to leave right away, or you get yourself some more books. There’s no, “Oh, I’m just looking”. It’s always, “Oh, that sounds interesting, and this and that, too, I should get them all!” Right? This time, I couldn’t leave without some more Cassandra Clare, which I had been dying to read for a long time, and I decided to get started by, once again in German, Die Chroniken des Magnus Bane (The Bane Chronicles).

I may have a thing for chronicles.

I never gave up hope that I got it wrong on the internet, and there were more books by Garcia and Stohl in English, so I stopped by the English section. No more books by these lovely ladies, but another one by Georgette Heyer. Yay me! Got that one, too. It is called The Spanish Bride.

As I had already been in the C section in the Young Adult corner, I thought it wouldn’t hurt to venture to C in the English section as well. There wasn’t any more Clare that I hadn’t read already, but I did find myself some Cass, Kiera Cass, and that wonderfully famous Selection series of hers – well, the first one, at least, called The Selection. Now, I am very curious about that one!

I will, and happily, go read now.

Library Haul_201511

Man hat mich diesen Monat mal wieder ohne Aufsicht in die Bücherei gelassen. Einige Male. Dementsprechend habe ich eine ziemlich anständige Leseliste abzuarbeiten. Interessiert?

Das erste Buch, das ich mir holte, war Beautiful Creatures (Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe) der Caster Chronicles (Caster Chroniken) von Kami Garcia and Margaret Stohl. Ich habe den Film schon vor längerem gesehen und mir daraufhin die Bücherserie auf Amazon abgespeichert. Vor einiger Zeit war ich gelangweilt und habe mir den Film noch einmal angeschaut und danach in meiner Bücherei nachgeschaut, ob sie das Buch haben. Ja! Und dazu auch noch auf Englisch!

Weil das Regal mit englischen Büchern in einer deutschen Bücherei ziemlich klein ist und dazu auch noch dem Nachnamen und nicht dem Genre nach sortiert ist, war Georgette Heyer nicht weit entfernt. Ich habe von ihren Büchern schon gehört, und sie sind auch schon auf meiner Empfehlungsliste von goodreads aufgetaucht, weswegen meine Hand fast automatisch danach gegriffen hat, als ich eine Ausgabe ihrer Bücher entdeckte. Es heißt Cotillion (Damenwahl).

P1030854 (2)20

Ich habe schnell festgestellt, dass Beautiful Creatures so viel mehr war, als ich erwartet habe. Ich konnte nicht genug von dem Schreibstil bekommen. Er war so einzigartig gut, dass ich schon alleine deswegen die anderen Bücher lesen wollte. Leider hatte ich weiter kein Glück mehr, diese Bücher auf Englisch zu bekommen. Nichtsdestotrotz bin ich in den folgenden Tagen immer wieder zur Bücherei gegangen, um die Bänder zwei, drei und vier der Caster Chroniken abzuholen. Mit anderen Worten, bald hatte ich auch Seventeen Moons – Eine unheilvolle Liebe, Eighteen Moons – Eine grenzenlose Liebe, and Nineteen Moons – Eine ewige Liebe zu Hause. Zwar größtenteils fertig gelesen, konnte ich mich bisher nicht dazu bringen, sie wieder abzugeben.

P1030853 (2)20

Diese wundervollen Bücher musste ich in der Abteilung für Junge Erwachsene abholen und aus einem mir unersehlichen Grund muss man die Abteilung entweder sofort wieder verlassen, oder man nimmt sich unweigerlich noch mehr Bücher. Man kann nicht einfach sagen, „Ich seh mich nur um!” Stattdessen denkt man eher, „Oh, das klingt interessant, und dies hier und das dort auch, ich sollte sie einfach alle mitnehmen!” Nicht wahr? Dieses Mal konnte ich die Abteilung nicht ohne ein Buch von Cassandra Clare verlassen. Schon lange wollte ich mehr von ihr lesen, und habe entschlossen, dass ich mit Die Chroniken des Magnus Bane, in der deutschen Ausgabe, weitermachen werde.

Es scheint, als würde ich derzeit gerne Chroniken lesen.

Da ich aber nicht die Hoffnung aufgegeben hatte, vielleicht doch noch eine englische Ausgabe von Garcia and Stohl zu ergattern, obwohl die Internetseite der Bücherei mir schon gesagt hatte, dass es aussichtslos war, ging ich ein weiteres Mal zu den Regalen mit den englischen Büchern. Es gab kein weiteres Buch dieser Damen, aber dafür ein weiteres von Georgette Heyer. Juchu! Natürlich habe ich das ebenfalls ergriffen. Es heißt The Spanish Bride (Die spanische Braut).

Da ich schon bei den Jungen Erwachsenen bei C war, dachte ich, es könnte nicht schaden, wenn ich auch in der Englischen Abteilung zu C gehe. Da war nichts unter Clare, dass ich nicht schon zuvor gelesen hätte, aber dafür fand ich etwas unter Cass. Kiera Cass und ihre wundervolle Selection Reihe haben mich schon lange interessiert und deswegen griff ich sofort zu, als ich den ersten Band The Selection erblickte. Darauf freue ich mich schon!

 

Ich gehe dann mal freudestrahlend Lesen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s