Oceania – Insel des Lichts (Oceania #3) von Hélène Montardre (3,3 Sterne)

Spoiler-freier Kommentar

Das Buch ging leider nicht so weiter, wie ich es mir erhofft hatte. Natürlich hätte ich damit rechnen sollen, denn wann in dieser Serie geschah schon jemals etwas, wie es geplant war. Und die Argumentation, hier wie damals, warum es eine weitere Verzögerung gab, war logisch. So frustrierend es auch war, noch länger auf die Wiedervereinigung aller Beteiligten warten zu müssen, wie es am Ende zusammen gekommen ist, war doch gut und angemessen.

Flavia hat in diesem Teil ihren persönlichen Höhepunkt der Entwicklung erreicht. Während sie bisher eher naiv in ihrer nicht existenten Durchsetzungskraft war, und dann zu überheblich und emotional (zu viel Verblüffung und Wut) wurde, hat sie nun in diesem Buch ein Selbstbewusstsein, das natürlich und überzeugend ist. Sie akzeptiert ihre Umwelt, hört zu, schlussfolgert und hat ihre Kräfte dahingehend unter Kontrolle, dass sie versteht, wie sie funktionieren und wie sie reagieren muss, wenn sie gebraucht werden.

Ich gebe nicht vor verstanden zu haben, wie diese Kräfte funktionieren. Ich weiß nicht, ob es an den Vögeln liegt, oder am Meer, oder an ihr, oder ob es eine Kombination von allem ist. Aber ich habe beschlossen, dass das nicht wichtig ist. Es ist schön zu lesen, wenn sie ihre Kräfte nutzt und es ist noch imposanter, was sie damit machen kann. Es ist Fantasy, es muss nicht logisch nachvollziehbar sein. Was man allerdings darüber sagen kann: Es ist neu, inspiriert, unerwartet. Noch nie habe ich etwas Ähnliches gelesen.

Über die gesamte Reihe hinweg war die Idee der Klimaveränderungen und der Auswirkungen wunderbar ausgedacht. Immer wieder gab es Hinweise zur Vergangenheit, als noch alles gut war, als die Leute sich weigerten den Tatsachen ins Auge zu blicken. Was mich nun wirklich interessieren würde, ist, wie weit wir in die Zukunft blicken müssen, bis wir zum Zeitpunkt des Buchs kommen. Wie schnell hat sich alles verändert, ist das Wasser gestiegen und die Kommunikation zusammengebrochen? Denn teilweise klang es länger, als hätte es eine längere Entwicklung sein müssen und manchmal klang es, als sei zur Zeit von Flavias Geburt noch alles „normal“, also zeitlich gesehen heutzutage, gewesen und es hätte sich angefangen zu verändern, während sie aufgewachsen ist. War das so? Ihre Geburt war der Auslöser, denn sie ist diejenige, die den Anfang machen kann, das Gleichgewicht wieder herzustellen? Eine Theorie.

Was mir weniger gefallen hat, ist, dass das Buch eine der Intrigen größer ausbaut, als sie dann am Ende waren. Genauso wie die Seeräuber im vorigen Teil, hatte ich mir von einer anderen Teilgeschichte hier viel mehr versprochen. Alle Charaktere haben mir dabei geholfen, in diese Richtung zu denken. Die Lösung war enttäuschend, auch wenn sie die Hauptgeschichte in eine unerwartete Richtung gelenkt hat.

Die Hauptgeschichte hat mir sehr gefallen. Sie war nicht sonderlich einfallsreich, aber trotzdem bin ich nicht vor den Charakteren auf die Lösung selbst gekommen. Vielleicht habe ich zu wenig darüber nachgedacht, wollte es nicht vorwegnehmen. Oder es war zu offensichtlich. Oder eben doch nicht.

Ich bin mir noch um Unklaren darüber, ob ich das Ende als Ende akzeptieren kann. Es sollte eine Trilogie sein, die ist nun vorbei. Ich weiß allerdings auch, dass es im französischen noch einen weiteren Band gibt. Die Frage ist nun, ob das halb-offene Ende besser ist, als die Geschichte noch künstlich zu verlängern. Allerdings fällt es mir mit den bisherigen Geschehnissen schwer zu glauben, dass sich nach Ende des dritten Bands tatsächlich schon alles dem Guten zuwenden kann. Ein halber Abschluss also.

Bewertung

Idee: 3 Sterne
Charaktere: 4 Sterne
Umsetzung: 3 Sterne
Schreibstil: 4 Sterne
Allgemeine Bewertung: 3 Sterne
Persönliche Bewertung: 3 Sterne

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s