Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adam

Buchtitel: Per Anhalter durch die Galaxis
Reihe: Hitchhiker’s Guide to the Galaxy #1
Autor:
Douglas Adam
Fiction/Non-Fiction: Fiction
Genre: Science Fiction
Seitenzahl: 202
Verlag: Heyne
Datum: 13. Mai – 15. Mai 2016
Bewertung: 3 Sterne

Ich habe beschlossen dieses Buch ohne mein Book Journal zu schreiben. Keine Notizen, keine Zitate. Es hat sich als schwerer herausgestellt, als erwartet. Vor allem aber, weil mir so viele Dinge bekannt vorgekommen sind. Das Buch muss am laufenden Band zitiert werden. Also hier doch ein Zitat, wenn auch die englische Version:

 So long, and thanks for all the fish!

Meine Meinung über das Buch ist absolut Zwiegespalten. War es absolut wunderbar oder ein komplettes Disaster? Entweder, oder, beides. Allgemein betrachtet tendiere ich zu unvergleichbar gut. (Und unausstehlich, wenn ich das Buch mit meiner persönlichen Meinung betrachte.)

goodreads-Notiz: “Persönlich finde ich es ein bisschen zu (un)witzig erzählt und den Erzählerton zu aufdringlich. Im Allgemeinen ist es einfach nur großartig!”

Natürlich besonders wenn man das Veröffentlichungsjahr betrachtet, ist diese Buch seiner Zeit weit voraus. Ich finde, selbst aus jetziger Perspektive, ist das Buch noch revolutionär – natürlich, da wir (noch?) nicht durchs Weltall fliegen, aber vor allem mit den Gedanken an (irdische) technische Möglichkeiten. Die kommen doch auch erst langsam. Das Buch im Buch ist hierfür das beste Beispiel. Es ist kein Buch, irgendwie eine Mischung aus Tablet und ebook Reader. Inspiriert.

Ich bin ja normal kein Fan von Zufällen. Wie sie hier allerdings aneinandergereiht wurden, wie sie beschrieben wurden… nun, es war schon sehr bald klar, dass sie eben keine Zufälle waren, besonders im Hinblick darauf, wie sie am Ende alle mit „Sinn und Verstand“ zusammengefunden haben. Kosmische Vorhersehung.

Am besten am gesamten Buch haben mir die unterschwelligen Nachrichten gefallen. Da gab es so viel zwischen den Zeilen zu lesen und in Wortspielen zu interpretieren. Das Buch kann man definitiv auf zwei Ebenen lesen.

Obwohl es für mich kein 5 Sterne Buch ist, kann ich nicht sagen, dass ich das Buch umsonst gelesen hätte, denn die Grundidee ist einfach so umwerfend und wahr, dass das Buch in jedes gute Bücherregal gehört. – Umsetzung und persönliche Meinung ist eben nicht alles.

So, kann mir jemand sagen, ob es hier irgendwo eine Tasse Tee gibt?

 

Advertisements

One thought on “Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adam

  1. Pingback: Book Shopping April and May 2016 – Annie

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s